Projekte

Service alt

Labor für Forschung und Entwicklung

für die Erstellung von High-End-Prototypen aus Gehältern
für Elektronik und Technik

Durch das Projekt will TERZET spol. s r.o. die Schaffung eines Forschungs- und Entwicklungszentrums ermöglichen und beschleunigen. Forschungs- und Entwicklungszentrum ermöglichen und beschleunigen - ein Labor für Design/Entwicklung und Realisierung von High-End-Kunststoffprototypen für die Kunststoffprototypen für die verarbeitende Industrie, insbesondere für Elektronik und Maschinenbau. Das Labor wird vollständig ausgestattet sein mit neuen Spitzentechnologien ausgestattet sein, die auf der Anwendung von "3D-Druck" (Stereolithographie) und Siliziumformtechnik. Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf neuen Technologien wie dem "Rapid Das Projekt konzentriert sich auf neue Technologien wie das "Rapid Prototyping" und stützt sich hauptsächlich auf die Anschaffung eines Entwurfssystems, zweier Grundgeräte für das für das Prototyping, ein Gerät für die Dimensionskontrolle und eine Reihe kleinerer Geräte und Werkzeuge zum Messen und Bearbeiten, um die Entwicklung von Vorrichtungen zu ermöglichen. Die Technologie ist nahezu abfallfrei und umweltfreundlich. Die eigentliche Entwicklungsarbeit wird intern durchgeführt Mitarbeiter und spezifische Entwicklungsaufgaben in Zusammenarbeit mit externen Stellen durchgeführt.

Im Rahmen der einzelnen Projektphasen werden die folgenden Investitionen getätigt:

  • bauliche Veränderungen für das Labor
  • Anschaffung eines Stereolithographen (3D-Drucker)
  • Anschaffung des Vakuumgießsystems
  • Anschaffung eines CAD-CAM-Konstruktionssystems
EU

EUROPÄISCHE UNION
EUROPAEISCHER FONDS FUER REGIONALE ENTWICKLUNG
INVESTITIONEN IN IHRE ZUKUNFT

Service alt

Entwicklung des Entwicklungszentrums

Im Rahmen des Projekts wurde eine neue Generation von 3D-Multimaterialdruckern (Polyjet-Prinzip) in einer Version angeschafft, die den 3-Komponenten-Druck ermöglicht. Dabei handelt es sich um den sogenannten 3K-Druck, d. h. die Möglichkeit des gleichzeitigen Drucks von drei Materialien und deren Kombinationen, sowohl einzelner Teile als auch eines Teils aus drei verschiedenen Materialien - ein Novum im Bereich des Rapid Prototyping, und zwar weltweit. Die Anschaffung dieser Technologie hat das Kundenangebot in Bezug auf die Qualität der Materialien für Prototypenteile erheblich erweitert und gleichzeitig die technologische Reife des Labors auf ein neues Niveau gehoben. Darüber hinaus wurde ein 3D-Scanner zur berührungslosen Messung und Abtastung freier Oberflächen angeschafft, der es erlaubt, auch sehr robuste und komplizierte Objekte, die mit den üblicherweise verwendeten Messtastern in der geforderten Präzision der technischen Fertigung sehr eingeschränkt sind, mit unvergleichlich schlechterer Genauigkeit und in Zeiten einer Größenordnung höher abzutasten. Der Erwerb dieser Technologie hat zu einer erheblichen Verbesserung der Effizienz und Präzision sowie zur Möglichkeit der Anwendung des sogenannten Reverse Engeneering geführt.

Die erwarteten Vorteile des Projekts sind:

  • Gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit
  • Ergänzung, Erweiterung und Verbesserung der Qualität der Aktivitäten
  • Erweiterung des Kundenkreises
  • Erweiterung des Angebots im Bereich der Materialien für Prototypenteile
  • Ausbau der technologischen Ausstattung des Unternehmens
  • Unterstützung bei der Entwicklung des Innovationspotenzials
  • Leistung und Produktivitätswachstum
  • Effizienzsteigerung
EU

EUROPÄISCHE UNION
EUROPAEISCHER FONDS FUER REGIONALE ENTWICKLUNG
INVESTITIONEN IN IHRE ZUKUNFT

Service alt

Ausbau und Rationalisierung der Entwicklungskapazitäten des Unternehmens

Programm:Potencial

Name des Projekts: Erweiterung und Rationalisierung der Entwicklungskapazitäten der Terzet spol. s r.o.

Ziel des Projekts: Ausbau und Rationalisierung der bestehenden Forschungs- und Innovationskapazitäten der Terzet spol. s r.o.

Erworbene Technologie: 3D Drucker

Die Forschungsinfrastruktur kann von anderen Nutzern in Form eines kommerziellen Dienstes in Anspruch genommen werden.

Für weitere Informationen:vit.brezina@terzet.cz

EU

EUROPÄISCHE UNION
EUROPAEISCHER FONDS FUER REGIONALE ENTWICKLUNG
INVESTITIONEN IN IHRE ZUKUNFT

Referenzen

TERZET spol. s r.o. wurde 1996 als Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf deutschsprachigen Unternehmen in der Tschechischen Republik gegründet.

STEINEL Vertrieb GmbH

Dieselstrasse 80-84
33442 Herzebrock-Clarholz
Germany

Tel.: +49(0)8247/395555
Fax: +49(0)8247/395575

STEINEL Technik s.r.o.

Rumunská 655/9
Liberec 4 - 460 01
Česká Republika

Tel.: +420 485 253 223
Fax: +420 485 253 233

Technická univerzita v Liberci

Studentská 2
Liberec 1 - 461 17
Česká Republika

Tel.: +420 485 353 108
Fax: +420 485 353 535

DAYMOON, a.s.

Fügnerova 51
Děčín 1, 405 01
Česká Republika

Tel.: +420 412 583 111
Fax: +420 412 516 107

PURECERAM, spol. s r.o.

Zemědělská 1094
Hradec Králové, 500 03
Česká Republika

Tel.: +420 495 401 176
Fax: +420 495 401 179

Informieren Sie uns

+420 724 251 869
vit.brezina@terzet.cz

Kontakte ansehen
Einrichtung

Rumunská 655/9
Liberec 4, 460 01

Kontakte ansehen